Sie sind in der Toskana... lächeln Sie und erleben Sie eine einmalige Erfahrung

Wandern in der Toskana; ein einmaliges Erlebnis, dass Sie bei Ihrem Urlaub in Borgo la Casaccia nicht verpassen sollten! Wir sind der ideale Startpunkt für eine Vielzahl an Wanderungen und Trekking-Ausflügen in die zauberhafte Toskana, die für Wanderer jeden Alters geeignet sind.

Zur Verfügung stehen Wanderwege rund um Florenz, wo zauberhafte Panoramen zu entdecken sind; vorbei an suggestiven Weilern, Weinbergen und zauberhaften Tälern bis hinauf auf die sanften Hügel dieser einmaligen Region. Sich durch diese Naturlandschaft zu bewegen, verleiht ein einmaliges Gefühl der Entspannung und Ruhe. Egal ob Sie zum ersten Mal Wanderurlaub in der Toskana machen oder zum wiederholten Mal Wanderwege begehen, Wanderurlaub in der Toskana beschert immer wieder Emotionen, die man nicht so schnell vergisst.

Es stehen zahlreiche Routen zur Verfügung; von der kleinen Tageswanderung bis zum mehrtägigen Trekking für wahre Experten. Wanderungen in der Toskana wie etwa in die naheliegende Kunststadt Siena schenken Ihnen ebenso einmalige Emotionen wie eine lange Wandertour nach Montepulciano, Pienza, Bagno Vignoni, Montalcino oder andere, malerische Orte. Wandern rund um San Gimignano ist eine einmalige Gelegenheit, um die Atmosphäre und die Kultur der Toskana hautnah kennenzulernen.

Unser Team wird Ihnen alle nötigen Informationen zum Wanderurlaub in der Toskana unterbreiten, um Ihren Aufenthalt unvergesslich zu machen!

Beispiel:

Geplanter Tag: Dienstag

Treffpunkt: Montaione, Piazza Gramsci um 09.00 Uhr

Dauer: 2,5 / 3 Stunden

Die Wanderung beginnt am Parkplatz in Montaione, Piazza Gramsci, wo Sie Ihr Auto problemlos abstellen können. Wir treffen uns dort Dienstag um 09.00 Uhr.

Die gesamte Gehstrecke beträgt ca. 9 km und dauert ca. 3 Stunden. Aufgrund der Tatsache, dass die meisten Teile der Wanderung auf schattigen Wegen verlaufen, ist es auch im Sommer eine gute Wanderung, auch für weniger erfahrene Wanderer. Es werden jedoch feste Schuhe empfohlen.

Von unserem Treffpunkt aus laufen wir in Richtung Egola, lassen das Dorf hinter uns und folgen den Wegen entlang der Olivenbäume. Sobald wir im Egola-Tal angekommen sind, fahren wir einige Male den Fluss entlang und genießen die friedliche Natur, die uns umgibt. Im Frühling und Herbst fließt mehr Wasser als im Sommer, aber die besondere Atmosphäre und der Charakter dieser Wanderung bleiben dank der einzigartigen Flora und Fauna dieses Ortes gleich. Nach einem Anstieg erreichen wir die römische Zisterne, eine wichtige archäologische Stätte von Montaione, von wo aus wir einen der besten Ausblicke auf das Dorf und die Umgebung haben. Ein weiterer Weg durch unsere Eichenwälder führt uns zurück ins Dorf, und nur der letzte Teil ist asphaltiert, bevor wir den Kreisverkehr von Montaione erreichen. Von hier sind es nur noch 15 Minuten und wir sind wieder an unserem Ausgangspunkt. Um unsere Tour auf die schönste Weise abzurunden, haben wir die Möglichkeit, gemeinsam in Montaione ein Eis oder einen Cappuccino zu genießen.

Entfernung: Ca. 9 km

Level: Mittelstufe

Höhe: 260m ▲ und 260m ▼

Dauer der Wanderung / Gehzeit: 3h / 2,5h

Was Sie brauchen: Feste Schuhe & Sonnenschutz & Trinkwasser

(1,5l für jede Person)



Preis: Euro 13,00 € pro Person (Kinder über 10 Jahre erlaubt)

Mindestteilnehmerzahl: 6 - Höchstteilnehmerzahl: 20

Für eine gute Organisation bitten wir Sie, dies innerhalb von Montag um 10.00 Uhr zu bestätigen

N.B. Der Ausflug wird bis Montag um 11.00 Uhr bestätigt oder abgesagt