Urlaub in Montaione Toskana – BORGO LA CASACCIA

Sie sind in der Toskana... lächeln Sie und erleben Sie eine einmalige Erfahrung

Montaione ist ein zauberhafter Weiler mit 3600 Einwohnern, im Herzen der rustikalen Toskana, umgeben von einer einmaligen Naturlandschaft, vielfältig und üppig, wie sie in dieser Region vorzufinden ist und eingebettet in die sanften Hügel der Elsatals sowie 40km von Florenz. Der Ort war einst ein bedeutender Pilgerort, denn in unmittelbarer Nähe wurde die Franziskanerkirche errichtet, bekannt unter dem Namen “Gerusalemme di Toscana“ (Jerusalem der Toskana), die auch noch heute besichtigt werden kann. An diesem außergewöhnlichen Ort zog sich im 14. Jahrhundert der Mönch Vivaldo Stricchi zurück und lebte in der Mulde eines Kastanienbaums. Kunst, Glaube, Geschichte und die atemberaubende Landschaft von Montaione und der Toskana vereinen sich zu einem magischen Panorama und hat man den Eindruck, einen Sprung in die Vergangenheit zu machen.  

Im gut erhaltenen Zentrum rund um den Hauptplatz ist der Palazzo Pretorio (14. Jhr.) mit Museum und die antike Kirche Pieve di San Regolo in der Burg (wo unter anderem eine Madonna mit Kind aus der Kunstschule von Cimabue) zu bewundern. Die Burg von Montaione entstand im Mittelalter, als das Gebiet von Hunderten von Pilgern durchquert wurde, die nach Rom und ins Heilige Land reisten.

 Wenn man sich über Nebenstraßen oder auf einem der vielen gut markierten Wanderwege zwischen den Hügeln und Wäldern von Montaione bewegt, trifft man auf charmante Dörfer wie Castelfalfi mit imposanten Villen. In diesem einmaligen Naturszenarium in Montaione im Herzen von Italien, liegt unser Agriturismo Borgo La Casaccia; perfekt für Natur-, Kultur- und Familienurlaub.