Kultururlaub in der Toskana: Lucca – Borgo La Casaccia

Sie sind in der Toskana... lächeln Sie und erleben Sie eine einmalige Erfahrung

Diese zauberhafte und abseits von ausgetretenen Touristenpfaden gelegene Stadt liegt 62 km von La Casaccia entfernt und ist in etwa 1 Stunde und 10 Minuten mit dem Auto erreichbar. In Lucca ist die wahre Toskana, der echte toskanische Alltag zu erleben.

In Lucca gibt es eine Fülle an Sehenswürdigkeiten und daher sollte man sich genügend Zeit nehmen!  

Die imposanten, eleganten Stadtmauern gelten in Europa als ein beispielhaftes Meisterwerk und sind auch mit dem Fahrrad begehbar. Bei schönem Wetter ist daher ein Leihfahrrad genau das richtige, um diese rustikale, elegante Stadt zu erkunden und das fröhliche Stadtleben hautnah zu erleben. Auch kann man von hier oben aus, im Schatten hundertjähriger Bäume, Lucca und seine Sehenswürdigkeiten bestens betrachten.

Beim Schutzwall San Salvatore (Baluardo San Salvatore) steigt man runter in die Via Quarquonia, wo das Nationalmuseum von Villa Guinigi seinen Sitz hat, eines der ältesten Gebäude der Stadt. Geht man weiter erreicht man Piazza dell’Anfiteatro, der auf den Überresten eines römischen Amphitheaters errichtet wurde und daher eine ungewöhnliche Ellipsenform hat.

In Lucca sind einmalige Szenarien der Toskana zu entdecken und auch in der nahen Umgebung sind faszinierende landschaftliche sowie kulturelle Eindrücke zu erleben.

Borg La Casaccia ist der perfekte Ausgangspunkt für einen einmaligen und unvergesslichen Urlaub in der Toskana!